Café Review: Kaffeesaurus, Köln

Kaffee und Kuchen im Kaffeesaurus

Meine erste Café Review möchte ich über eins meiner absoluten Lieblingscafés in Köln schreiben – das Kaffeesaurus. Ich liebe diese Laden und kann auf Anhieb gar nicht sagen, warum eigentlich genau. Aber dafür ist genau diese Kategorie (Café Reviews) da: Zum einen, um für mich festzuhalten welche Dinge genau mich an manchen Cafés so begeistern und zum anderen natürlich für dich. Denn vielleicht fragst du dich ja grade, welches Café in Köln du mal besuchen könntest und bist auf der Suche nach einer Empfehlung

An dieser Stelle möchte ich gern direkt festhalten, dass alle meine Reviews unabhängig sind und sein werden. Falls das irgndwann nicht mehr der Fall sein sollte, werde ich es natürlich ganz klar kennzeichnen. Aber generell werde ich immer nur empfehlen, was ich persönlich wirklich gut finde.

Optik der Kaffeerösterei und des Cafés im Belgischen Viertel

Das Kaffeesaurus ist von außen klar an seinem Logo zu erkennen. Der Dino als Piktogramm ist unverkennbar und sehr außergewöhnlich. Vielleicht finde ich irgendwann mal raus, warum Dinosaurier das Thema des Cafés sind. Schließlich sind auch die Speisen in Anlehnung an die Urzeit Giganten benannt.

Theke im Kaffeesaurus am Friesenplatz, Köln
Das wundervolle Kaffeesaurus in Köln

Passend zum Logo ist das Design des Cafés total modern und clean. Verspielt und kuschelig wie andere Läden ist das Kaffeesaurus definitiv nicht. Für manche könnte es vielleicht ungemütlich wirken, aber ich persönlich fand den Stil schon beim ersten Besuch klasse. Die hellen Farben sind einladend und schöne Plätze gibt es reichlich, ob am Fenster oder direkt an der Rösterei, die im hinteren Teil des Cafés Platz findet und komplett einsehbar ist.

Service und Atmosphäre im Café am Friesenplatz

Der Service im Kaffeesaurus ist immer freundlich – zumindest bei all meinen Besuchen war das so. In der Regel war ich zum Frühstücken am Wochenende da, wo es oft super voll ist und man ein wenig Wartezeit einplanen muss. Als großer Fan, wie man hier schon rausliest, kann ich nur sagen – es lohnt sich. Die Mitarbeiter lassen sich davon nicht stressen und einmal wurde eine besonders lange Wartezeit sogar mit einem hausgemachten Eistee for free belohnt. Eine richtig nette Geste und vielen Dank nochmal, falls das hier jemand von Team lesen sollte!

Das spannende ist, dass sich sehr viele Studenten zum Lernen im Café verabreden, obwohl es wie gesagt nicht mit gemütlichen Sofas oder Sitzecken ausgestattet ist. Wenn alle Tische belegt sind, kann es auch richtig laut sein. Trotzdem sieht man immer wieder Leute, die hier arbeiten oder gemeinsam lernen. Vielleicht ist es einfach die besondere Atmosphäre, die das Café ausmacht. Oder sie treffen sich dort, um sich direkt mit einem leckeren Kaffee für die harte Arbeit zu belohnen.

Und natürlich: Der Kaffee

Denn jetzt kommen wir mal zum Wesentlichen. Der Kaffee schmeckt hier einfach mega lecker. Und das ist die Basis für ein richtig gutes Café. Meine Favoriten sind der Milchkaffee und der Flat White.

Flat White im Kaffeesaurus
Der köstliche Flat White im Kaffeesaurus

Empfehlenswert ist auch der Chai Latte, den man sich selber aufgießt. Laut Kaffeesaurus der beste der Stadt!

Die Frühstückskarte habe ich so langsam durchprobiert und war jedes Mal begeistert. Hier ist meine absolute Empfehlung: Mushtopia – in Knoblauch gebratene Champignons, mit Feta, pochiertem Ei und Sauerteigbrot. Einfach nur mega lecker!

Es gibt auch Mittagsgerichte, die ich unbedingt noch probieren muss. 

Kuchenauswahl im Kaffeesaurus am Friesenplatz, Köln
Die Kuchenauslage im Kaffeesaurus am Friesenplatz, Köln

Preislich liegt das Kaffeesaurus im normalen Kölner Mittelfeld würde ich sagen. Zur Orientierung:

Espresso

Kaffee

Milchkaffee

Frühstücksgerichte

1,60 €

2,00 €

2,90 €

7,00 € – 9,00 €

Ich hoffe ich konnte euch für das Kaffeesaurus begeistern. Wenn ihr schon mal da wart oder jetzt hingehen wollt, dann hinterlasst gerne hier einen Kommentar, wie es euch gefallen hat. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: